Schweden

Hej hej!

Die Fährfahrt habe ich so gut überstanden, dass ich sogar einige Fotos machen konnte.

Nun schreibe ich also aus Stockholm. Was auffällt? Die Menschen sehen eher hanseatisch schick aus – sind im Schnitt deutlich blonder und grösser und auch deutlich schlanker als die Finnen (die sind wohl doch eher Wikinger ;)). Verpflegt haben wir uns hier bisher selbst – die Supermärkte sind ausgesprochen verführerisch sortiert und die Schweden sind (leider) doch sehr eigen was die Mitnahme von Hunden in Restaurants angeht…

Bisher haben wir den ältesten Stadtteil (Gamla stan) sowie südlich davon dss teilweise hügelige Södermalm besucht.

Untergebracht sind wir zentral; dafür geraten wir immer wieder „leicht“ in Wallung ob der horrenden Parkgebühren  (ca. 50 Euro pro Tag).

20170821_145817

Auf obigem Golfplatz haben wir gespielt. Nun ja – sagen wir mal so: Manchmal passen die Löcher besser oder auch deutlich schlechter zu meinem Spiel (aber Bunkerschläge werden vielleicht noch zu meiner Passion?).

Ein Highlight der Stadt ist sicher das ABBA Museum, das wir heute in Etappen besuchten. Mir ehrlicherweise etwas zu viel Beschallung – teilweise überlappen sich vier Tonspuren verschiedener Bildschirme. Trotzdem sehr sehenswert.

20170822_180018.jpg

Olivia ist danach völlig k.o.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s