Und täglich grüsst das Empire State…

Begeisterung an jedem Abend und jedem Morgen, unglaublich wie zeitlos schön das Gebäude bei unterschiedlichstem Licht ist.

Richtung Norden, das erste Ziel ist die National Library. Und auch dieses Gebäude ist ein Traum. Wir sind direkt zur Öffnung dort, schlendern erst Mal durch die Flure, schauen in die verschiedenen Leseräume. Schnappatmung!! Die Ausstellung TREASURES ist leider erst morgen geöffnet. Das macht aber gar nichts, an diesen Ort kommen wir sehr gerne zurück.

Unser Plan heute ist ein Spaziergang durch den Central Park und der Weg dorthin ist mit der Entdeckung von Blumenhändlern in den Seitenstraßen der 5th Avenue gespickt. Unsere Handys glühen vom vielen Fotografieren…

In dem Laden links dürften es beleibte Personen schwer haben

Wir schauen uns das Rockefeller Center und die Radio City Music Hall im Hellen an, bevor wir dann weiter Richtung Park laufen.

Wunderschöne Art Deco und ein bisschen Kunst

Jetzt brauchen wir dringend etwas zu Essen. Hier – südlich des Parks – gibt es viele Ketten; nix worauf wir Lust haben. Bis wir an einem kleinen Italiener mit „Kunst“ halt machen, der zwar nicht ganz so einladend aussieht, aber wir brauchen jetzt Energie und Wärme…

Und siehe, es war SUPER! „Don’t charge a book by its cover.“

So lassen wir uns viel Zeit fürs Essen, mit dem schönen Nebeneffekt, dass die Temperaturen weiter steigen und sich die Sonne immer mal wieder zeigt (eigentlich sollte es regnen). Jetzt schlendern wir ganz beseelt in den Park und die Handykameras sind im Dauereinsatz.

Das Karusell, Bethesda Terrace, Belvedere Castle
Blick vom Belvedere Castle
Die Bow Bridge
Alice im Wunderland und das Monument der Frauenrechtlerinnen
Great Lawn
Blick nach Downtown in südöstliche Richtung

Am Nachmittag klart das Wetter immer mehr auf und lässt uns hoffen für unsere heutige Buchung eines Sundowner Tickets für die Aussichtsplattform im One Vanderbilt. Der Wolkenkratzer wurde im Oktober 2021 eröffnet, befindet sich an der 42nd Street und ist in dieser Gegend das höchste Gebäude. Auf unseren Hotel-Zimmeraussicht-Fotos ist es links vom Empire State zu sehen – mal blau, mal weiß beleuchtet.

Was soll ich sagen? When Angels travel!

… wir haben so viele Fotos…
Aber da wir beide Empire State Fans sind, kommt hier nur eine kleine Auswahl von Fotos in südlicher Richtung & das Chrysler Building im Osten (l.u.)
Kunst&Spiel von Kenzo in der zweiten Etage der Plattform

Das kann jetzt zwar nicht mehr getoppt werden, aber würdig abgerundet mit einem kurzen Besuch der Grand Central Station.

Wir sagen Gute Nacht mit einigen Fundstücken des Tages.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s