Washington im Regen

macht mir nix, denn heute ist das Ziel das Jefferson Building, Teil der Library of Congress, der grössten Bibliothek der Welt. Ein Kontingent von Tagestickets gibt es ab 9 Uhr. Anstehen ab 8:30 Uhr sollte erfolgreich sein – soweit der Plan.

Ich (Barbara bleibt heute endgültig mal im Bett) verlasse kurz nach 8 Uhr das Apartment, der Weg ist mit 27 Minuten berechnet. Pünktlich um 8:29 Uhr bin ich an der Tür, die mit einem Schild ‚KEIN EINGANG‘ zugestellt ist. Gähnende Leere, ausser mir ist hier keiner…

Poseidon Brunnen vor dem Gebäude

Eine Minute später kommt ein Angestellter, um das Schild wegzuräumen und auf meine Nachfrage, ob ich denn hier richtig sei für die Tagestickets, bittet er mich nach drinnen. Taschenkontrolle und ich bin DRIN! Und zwar nur ich!!

Für fast eine halbe Stunde „gehört“ mir die Jefferson Bibliothek ganz alleine! Ihr Lieben, ich habe so viele Fotos…
So viel architektonische Schönheit, am Boden, an den Wänden und der Decke
Handwerkskunst – vornehmlich von italienischen und deutschen Einwanderern.

Im Haus gab es diverse Ausstellungen. U.a. eine zum Thema Fotografie als Dokumentation von Geschichte sowie eine zu Rosa Parks, der schwarzen Bürgerrechtlerin, die am 1. Dezember 1955 inhaftiert wurde, weil sie ihren Sitzplatz nicht zu Gunsten eines weissen Passagiers aufgab. In Folge dieses Vorfalls gab es den mehr als 1 Jahr dauernden ‚Busboykott von Montgomery‘.

Eine Nachbildung der Bibliothek von Jefferson – zum Teil stehen hier die Originale seiner Sammlung.
Die Ausstellung ‚frühes Amerika‘

Diese zwei Ausstellungen betrachte ich mir genauer. Und schwupps sind 2 1/2 Stunden weg…

Einige der 14 Millionen Fotografien der Library – Wer so eine tolle Ausstellung kuratiert: Chapeau!

Danach bin ich wirklich nicht mehr aufnahmefähig und mache mich auf den Rückweg mit stoppover bei der Pharmacy. Mit Nudelsuppe, Obst und Medikamenten verbringen wir den Nachmittag im Bett.

Fundstück im Museumsshop, Service im Museum und so sah die Ticketschlange aus, als ich gegangen bin.

Entspannt TV glotzen. Auch das können wir, zumal es zunehmend stärker regnet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s